Drucken

Llardrien V – Der Tag der vergessenen Götter

(November 2002)

Das nördliche Ufer des Chab-Sees lockt Reisende in die llardrische Wildnis. Leider entpuppt sich die anheimelnde Schädelstube alsbald als Treffpunkt seltsamer Kultisten und so ist wieder Abenteurergeist gefragt. Neben einer unterirdischen Tempelanlage, einem schlechtgelaunten Steingolem und einem versteckten Heiligtum sorgt eine Monsterhorde mit dem Brandzeichen des Hexameron für einige gefahrvolle Tage.